Geröstete Hanfsamen auf Salat (vegan)

Zutaten für: 4-5 Person
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

ZutatenSalat 
3-4 Stück Salatherzen (nach Belieben: Eichblattsalat, Lollo Rosso, Radicchio, Feldsalat)
1-2 Möhren
1 Pck. Cherrytomaten
1/2 Bund Radieschen
4 kl. Paprika (Snack Mix Paprika)
3-4 EL Hanfsamen

 

ZutatenDressing
5 EL Rapsöl
3 EL Weißer Balsamico Essig
(nach Wunsch Crema die Balsamico, ergänzend oder alternativ Apfelessig)
1 EL Ahornsirup
1/2 EL Hanf- oder Sesamöl
  Bunter Pfeffer
  Salz

Zubereitung

Blätter der Salatherzen vom Strunz trennen. Einige Blätter klein zupfen oder schneiden. Den anderen Teil der Blätter längs durchschneiden und damit den Salatteller umlegen. Möhren klein hobeln. Cherrytomaten Vierteln oder Achteln. Paprika in kleine dünne Streifen schneiden.Radieschen in Scheiben schneiden.

Geschnittenen Salat, Paprika, Cherrytomaten und Möhren auf dem Teller garnieren.

Hanfsamen in eine Pfanne geben und ohne Öl auf kleiner bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten anbraten. Dressing zubereiten und über den Salat geben. Zum Schluss den Salatteller mit den gerösteten Hanfsamen garnieren.

Der Hanf entwickelt dich durch das Anbraten zu einer Delikatesse! Geröstete Hanfsamen setzen für nahezu jedes Rohkostgericht den besonderen Akzent – nussig, unschlagbar röstig und knackig.

Variation: Um eine noch bessere Harmonie mit dem Dressing herzustellen, einige Hanfsamen nicht rösten sondern quetschen und unter das Dressing heben. Sie können die Hanfsamen (geschält wie ungeschält) in einer Flockenmühle quetschen. Wichtig: Mühle anschließend mit einer Bürste (Zahnbürste) reinigen.

Passende Artikel
BIO Hanfsamen ungeschält BIO Hanfsamen ungeschält
Inhalt 0.75 kg (18,00 € * / 1 kg)
13,50 € *