Getreidesprossen ziehen

Zutaten für: 2-4 Portionen für Salat, Brot, Brei oder einfach so
Vorbereitungszeit: 2-3 Tage
Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll

Keimbedingungen

Ausrüstung: 3-stufiges Tonkeimgefäß mit Deckel, Gießgefäß, stilles Wasser (kein Leitungswasser aufgrund von Kalk und Härtegrad)
Stellplatz: Fensterplatz, Innenraum
Raumtemperatur: > 21 Grad
Jahreszeit: August-September
Sonneneinstrahlung: ja
Wasser: gefiltertes Leitungswasser

Tag 1

Morgens
Tonschale mit Körnern bedecken, so dass die Körner nicht übereinander liegen. Tonschale von oben mit Wasser begießen. Körner immer leicht feucht halten. Deckel schließen.
Abends
Wässern. Wer zuhause ist, bei starker Sonneneinstrahlung zusätzlich mittags nachwässern.

Tag 2

Morgens
Die ersten Keimansätze haben sich über Nacht gebildet. Schalen drehen, die unterste nach oben, die oberste nach unten setzen. Keime gehen in der obersten Schale am besten auf. Wässern.
Abends
Sprossen sind weiter gewachsen. Nachgießen, wer zuhause ist, bei starker Sonneneinstrahlung zusätzlich mittags nachgießen.

Tag 3

Sprossen sind vollständig aufgegangen und Keime sind bereits 2-3 Zentimeter gewachsen.
Bei manchen Sorten bildet sich ein Flaumnetz, welches kein Schimmel ist, sondern mitgegessen werden kann. Sprossen frisch verzehren oder im Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren und nach 2- 3 Tagen verzehren.

Hinweis: Das Keimergebnis hängt maßgeblich von den Keimbedingungen vor Ort ab. Erfolgreiche Keimlinge bedürfen einiger Übung und Testversuche. Nach unserer Erfahrungen spielen das Zusammenspiel zwischen Temperatur , Sonnenlichteinstrahlung und Befeuchtung die wichtigste Rolle.

Unsere Keimergebnisse

Waldstaudenroggen:
Länge: 3cm
Geschmack: intensiv, kräftig süß
Keimfähigkeit: sehr gut

Weizen:
Länge: 2cm
Geschmack: ausgewogen, süß
Keimfähigkeit: gut

Rotkornweizen:
Länge: 2,5-3cm
Geschmack: sehr harmonisch und rundes Aroma, leichte Süße
Keimfähigkeit: sehr gut

Khorasanweizen:
Länge: 2-2,5cm
Geschmack: ausgewogenes unaufdringliches Aroma, süß
Keimfähigkeit: sehr gut

Nacktgerste:
Länge: 2,5cm
Geschmack: herbes Aroma,  leicht süß im Nachgang
Keimfähigkeit: gut bis sehr gut

Hier unser Probiepaket "Getreide für Sprossen ziehen" online kaufen >>

Verwendung und Zubereitung von frischen Sprossen

Während des Keimes spalten sich die Enzyme im Korn auf und wandeln die Vitamine in physiologisch wertvolle Formen um. Im Keimling steigt der Vitamingehalt um ein Vielfaches und essentielle Aminosäuren werden freigesetzt. Ob als Zutat in selbstgebackenen Broten, als Beilage im Frischkornbrei, als Topping für Gemüsegerichte oder Salat  – Getreidesprossen sind lecker und eine physiologisch wertvolle Vitaminquelle für den Organismus.