Drei Basis Toppings für die tägliche Küche

Es gibt Zutaten, die immer und für jede Mahlzeit funktionieren. Unsere drei Toppings gehören dazu und sind in jeder Hinsicht top. Sie geben jedem Gericht den gewissen Pep, wenn es schnell lecker schmecken muss. Mengen ca. für je ein 300g Weckglas.

Geröstete Hanfsamen

Zutaten 
300g BIO Hanfsamen

Zubereitung


Schritt 1: Hanfsamen backen
Ofen auf 200 Grand Ober-Unterhitze (180 Grad Umluft) 10 Minuten vorheizen. Hanfsamen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und in den Ofen geben. Nach 10 Minuten wenden und nochmals 10 Minuten rösten.


Schritt 2: Herd auf Grillstufe umstellen
Herd für die letzten 5-10 Minuten auf Grillstufe stellen und kross rösten, bis es kräftig aus dem Ofen duftet. Für das erste Mal in dieser Phase dabei bleiben, um Herd und Produkt zusammen kennenzulernen.


Schritt 3: Hanfsamen auskühlen lassen
Hanfsamen entnehmen und auf dem Blech vollständig abkühlen lassen. Hanfsamen in großes Weckglas umfüllen.

Verwendung: als Topping oder Zutat für Salat, Suppen, Eintöpfe und Bratlinge, als Akzent in Teigen, als Topping für Pudding, Eis, Joghurt und Porridge. Besonders lecker sind geröstete Hanfsamen auf Vanilleeis und Kürbiskernöl.

 

Buchweizen Krokant

Zutaten 
120g Buchweizenkerne
40g Butter
20g Leinsamen
3 EL Kokosblütenzucker (alternativ Rohrohrzucker)

Vorbereitung 1 Tag vorher

Buchweizenkerne über Nacht in doppelter Wassermenge 12-24 Stunden einweichen.

Zubereitung

Schritt 1: Buchweizen waschen
Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. Ziehwasser abtropfen und Buchweizen mehrmals mit kaltem Wasser gut durchspülen und trocknen lassen. 


Schritt 2: Buchweizen karamellisieren
In einer Pfanne die Butter auf niedriger Stufe schmelzen. Wenn die Butter zerflossen ist, Kokosblütenzucker hinzugeben. Den Zucker langsam bei niedriger bis mittlerer Hitze auflösen bis eine braune Masse entsteht die kleine Bläschen wirft. Buchweizen und ganze Leinsamen hinzugeben. Bei mittlerer Hitze langsam etwa 10-15 Minuten anrösten. Regelmäßig umrühren.


Schritt 3: Buchweizen im Ofen rösten
Masse auf ein Backblech ausbreiten und mit Backpapier in den Ofen geben. 20 Minuten backen. Dann Herd auf Röst-/Grillstufe stellen und für 5 Minuten braun rösten.


Schritt 4: Buchweizen Krokant auskühlen
Backblech aus dem Ofen nehmen. Um überschüssige Butter loszuwerden Masse auf einen sauberen mit Backpapier bedeckten Teller ausbreiten und über Nacht vollständig abkühlen lassen. Masse in ein Weckglas füllen und in den Kühlschrank stellen.

Verwendung: als Topping für Süßspeisen, Kuchen, Muffins und Plätzchen, sehr lecker auf Porridge, Frischkornbrei, Eis, süßen Quarkspeisen und Joghurt.

 

Frische Sprossen

Zutaten 
Wahlweise Biolandhof Knauf Weizen, Khorasan-Weizen, RotkornweizenWaldstaudenroggen, Nacktgerste, Linsen

Zubereitung

Siehe unser Rezept Getreidesprossen ziehen

Verwendung: als Zutat in selbstgebackenen Broten, als Beilage im Frischkornbrei, püriert als Vitaminspender für Smoothies und Drinks, als Topping und Frisch-Garnitur für Hauptgerichte, Salate und Suppen. Die Sprossen können auch mitgekocht werden. In Suppen und Gemüsebowls bleiben sie auch nach dem Garen knackig und schmackhaft.

Passende Artikel
BIOLAND Hanfsamen ungeschält BIOLAND Hanfsamen ungeschält
Inhalt 0.75 kg (18,00 € * / 1 kg)
13,50 € *
BIOLAND Buchweizenkerne BIOLAND Buchweizenkerne
Inhalt 5 kg (4,80 € * / 1 kg)
24,00 € *
BIOLAND Linsen BIOLAND Linsen
Inhalt 5 kg (7,00 € * / 1 kg)
35,00 € *